6 Monate Transformation – von fett zu fit

Deana Jones fühlte sich nicht wohl in ihrem eigenen Körper und entschied sich, etwas Gutes für sich zu tun. Sie verlor 15 Kilo in nur 6 Monate und hat ihren Körperfettanteil von 37% auf 14% reduziert. Erfahren Sie hier ihre unglaubliche Geschichte.

Deana ist eine ganz normale Frau, aber Sie war nicht zufrieden mit ihrem Leben. Sie war ständig müde, lustlos, ausgepowert und körperlich am Ende. Sie fühlte sich sehr unwohl in ihrem Körper, hatte kein Sport gemacht, ihre Ernährung war schlecht und unausgewogen. Nach ihrer Scheidung im Mai 2010 beschloss Deana endlich, was Gutes für sich und ihren Körper zu tun. Um Stress abzubauen und sich ablenken zu können, begann sie jeden Tag zu laufen. Sie merkte sofort, wie gut sich Sport und Bewegung anfüllen und meldete sich in einem Fitnessstudio an. Schnell hat sie einen Trainer, sowie einen Ernährungsberater engagiert. In nur 6 Monate hat sie es geschafft bei ihren ersten Figur Wettbewerb das 1.Platz zu gewinnen.

Aber wie hat sie das bloß diese Transformation geschafft? Deana hat gelernt, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten, mehr Sport zu treiben, immer positiv und motiviert zu bleiben. Für sie waren die Kohlenhydrate der Schlüssel, um den Stoffwechsel anzuregen und Gewicht zu verlieren. Außerdem hat sie das Ausdauertraining auf 2x Mal pro Woche beschränkt. Frau Jones verlor 15 Kilo in nur 6 Monate und hat ihren Körperfettanteil stark reduziert. Heute besucht sie mindestens 4 Tage pro Woche das Fitnessstudio, fühlt sich großartig und sieht besser denn je zuvor. Ihre Töchter motivieren sie jeden Tag aufs Neue. Sie kann ihnen zeigen, dass mehr Bewegung und gesunde Ernährung, sehr wichtig für die Gesundheit und den eigenen Körper sind.

Ihr Trainingsplan:

Montag – Schultern
Dienstag – Rücken und Brust
Mittwoch – Ruhe
Donnerstag – Arme
Freitag – Beine
Samstag – 20 Minuten Ausdauertraining
Sonntag – 20 Minuten Ausdauertraining

Ihr Ernährungsplan:

Frühstuck – 50 Gramm Haferflocken, 400 Gramm Joghurt und Früchte
Zwischenmahlzeit nach dem Training – 1 Eiweissshake
Mittagessen- 150 Gramm Hähnchen mit 100 Gramm Süßkartoffel
Zwischenmahlzeit – 4 Reiswaffeln mit Erdnussbutter
Abendessen – 150 Gramm Fisch, Spargel und Salat

Miss S.

Autor

Mein Name ist Miss S. Ich interessiere mich für Themen, wie gesunde Fitness und Ernährung. Damit Sie nicht meine Fehler wiederholen müssen, werde ich hier über meine persönliche Erfahrungen mit Diäten und Sport berichten.