7 Tipps für einen flachen Bauch

Jeder träumt von einem straffen und flachen Bauch. Hier erhalten Sie Tipps, die Ihnen helfen können, Bauchfett zu verlieren und den aufgeblähten Bauch zu vergessen.

 

7 Tipps für einen flachen Bauch

 

1. Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ausdauer- und Cardiotraining. Fangen Sie am besten mit 20-30 Minuten pro Tag und gönen Sie sich an zwei Tagen Ruhe.
 Es gibt wirklich viele Möglichkeiten in Schwung zu kommen – tanzen, laufen, schwimmen, radfahren, Tae Bo usw., also nutzen Sie diese.

2. Für stärkere Bauchmuskeln, kombinieren Sie verschiedene Übungen.
 Die Crunches sind für die obere Bauchmuskulatur, Beinheben für die untere und Seitneigung für die schrägen Bauchmuskeln. Machen Sie diese Übungen nicht jeden Tag, da die Bauchmuskeln, wie alle andere Muskeln Ruhe brauchen.

3. Selbst wenn Sie 1000 Crunches pro Tag machen, werden Sie so schnell keinen Waschbrettbauch bekommen. Wenn Ihre Bauchmuskeln mit einen dicken Fettschicht bedeckt sind, werden Sie diese nicht zu sehen bekommen. Es gilt also – auf eine gesunde Ernährung achten und so den Fettabbau unterstützen.

4. Das Krafttraining wird Ihnen helfen, einen flachen Bauch zu bekommen. Es verbessert die Muskelspannung und den Stoffwechsel, so dass Sie sehr viele Kalorien für kurze Zeit verbrennen. Liegestütze, Kniebeuge, Ausfallschritte, Beinheben, Plank, Schere und viele mehr, sind Übungen, die sich überall und jederzeit ausführen lassen.

5. Ersetzen Sie alle Süßigkeiten und Chips mit Obst und Gemüse. Sie werden sicher schnell den Unterschied bemerken. Als kleine Snacks versuchen Sie z. B. Karotten, Äpfel, Gurken, Birnen usw.

6. Bleiben Sie weg von den schlechten Kohlenhydrate, wie Pizza und Pasta. Wenn Sie die Kohlenhydrate reduzieren und dafür mehr Eiweiss und gesunde Fette essen, werden Sie den aufgeblähten Bauch endlich loswerden.

7. Trinken Sie viel Wasser. Vergessen Sie alle zuckerhaltige Getränke und ersetzen Sie diese mit Wasser. So wird es viel leichter sein, Gewicht zu verlieren. Sie können Ihr Wasser mit Zitrone, Orange oder Grapefruit trinken und auf eine natürliche Art und Weise den Stoffwechsel anregen.

Miss S.

Autor

Mein Name ist Miss S. Ich interessiere mich für Themen, wie gesunde Fitness und Ernährung. Damit Sie nicht meine Fehler wiederholen müssen, werde ich hier über meine persönliche Erfahrungen mit Diäten und Sport berichten.